Junggesellenabschied in Budapest

By | 11. Mai 2015

Der „letzte Tag in Freiheit“ blüht jedem Junggesellen, sobald er sich dafür entschieden hat zu heiraten. Wie sich das gehört feiert man diesen Tag, zusammen mit seinen besten Kumpels. Junggesellenabschied ist angesagt! Wir für unseren Teil entschieden uns dazu, den Junggesellenabschied in Budapest zu feiern. Wie es uns dabei ergangen ist, möchten wir euch in diesem kleinen Bericht zusammenfassen.

Anreise zum Junggesellenabschied nach Budapest

Wir sind von München bis Budapest mit der Bahn angereist. Für Hin- und Rückfahrt haben wir bei der ÖBB unter 100,- EUR bezahlt. Und das, obwohl wir zurück erster Klasse gefahren sind. Der Preisunterschied zwischen erster und zweiter Klasse war marginal. Man braucht ca. 8 Stunden.

Übernachtung

Ihr braucht kein teures Hotel zu buchen. Wir haben ein Hostel gebucht, welches uns (insgesamt für alle 5) unter 100,- EUR für zwei Nächte gekostet hat. Es hieß „Budapest Budget Hostel“ und ist sehr zentral gelegen (1095 Budapest, Ipar utca 21, Ungarn). Das Hostel war sehr sauber und wir haben uns sehr wohl gefühlt. Es war bequem mit der Bahn erreichbar und man muss lediglich ca. 10 Minuten von der Haltestation gehen.

Unternehmungen für einen Junggesellenabschied in Budapest

Über die möglichen Spiele bei einem Junggesellenabschied möchten wir hier nichts schreiben, ihr kennt euch da mit Sicherheit schon sehr gut aus 😉 Allerdings gibt es in Budapest ein paar „Schmankerl“ die man im Rahmen eines Junggesellenabschiedes ausprobieren kann.

  • Mittagessen im „Hooters“ – Das Hooters ist für einen Junggesellenabschied natürlich ein „Muss“. Von bildhübschen Damen wird man mit einem zuckersüßen „Welcome at Hooters, what can I do for you?“ begrüßt und das Bestellen ist eine Wucht! Tipp: Bestellt einzeln und lasst die Dame öfter zu euch kommen. Das Lächeln der Ladies ist eine Wucht! Ihr findet das Hooters sehr zentral unter folgender Adresse: Budapest, Liszt Ferenc tér 5. Das Essen ist nichts Besonderes, aber darum geht es im Hooters auch nicht! Für gutes Essen haben wir einen ganz besonderen Tipp für euch (kommt weiter unten).
  • Trap (Escape Spiel): Wir können euch mit gutem Gewissen das Trap Budapest empfehlen. Als Team werdet ihr in „alten Gemäuern“ eingesperrt und müsst Aufgaben bestehen die euch der Freiheit ein kleines Stück näher bringen. Die Aufgaben sind machbar bis anspruchsvoll, aber es macht auf alle Fälle einen riesen Spaß. Wir haben dieses bei unserem Junggesellenabschied in Budapest genutzt um dem Junggesellenabschied eine kleine Pause zu verschaffen. Ihr findet das Trap Budapest ebenfalls zentral in der Paulay Ede u. 20.
  • trap-budapest
  • Gutes Essen zu einem fairen Preis im „Zeller Bistro“: Das Zeller Bistro ist ein Familienlokal das seine Speisen mit viel Liebe zubereitet und den Wein selbst herstellt. Die Familie stammt aus einer bekannten Weinregion in der Nähe des Balaton und stellt den Wein seit Jahrzehnten selbst her. Und das schmeckt man! Das Essen ist hervorragend und für Deutsche wirklich nicht teuer. Wir haben für Wein, Essen (Vorspeise, Hauptgang, Nachtisch) unter 20,- EUR bezahlt.

 zeller-budapest

zeller-budapest-wein zeller-budapest-speisekarte

Tipps und Infos rund um den Junggesellenabschied in Budapest:

  • Alkohol Trinken in der Öffentlichkeit ist verboten!  In Ungarn ist es verboten, im Freien Alkohol zu trinken. Wir wussten es nicht und niemand hat uns angesprochen, obwohl die Polizei oft in der Nähe war. Der Vollständigkeit halber möchten wir es euch aber sagen
  • Super nette Leute! Die Ungarn (und Ungarinnen) sind ein stolzes aber sehr freundliches Volk mit viel Sinn für Humor und Spaß.
  • Spart euch die Table Dance Bars! Wir waren im P1 (soll die beste Tabledancebar dort sein) und waren enttäuscht. Da ist jede Bar in München besser (haben wir uns sagen lassen) 😉

Also, auf geht´s nach Budapest!

One thought on “Junggesellenabschied in Budapest

  1. MR

    Coole Sache mit dem Junggesellenabschied in Budapest! Ich selber bin immer mit Auto von Muc nach Buda gefahren, ich wusste nicht, dass die Bahn nur 8 h bis nach Budapest braucht. Jetzt weiß ich’s! Danke 😉

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.